Anke Staupendahl, Text und Konzept

Soziologin/
Psychologin? Konzeptionerin? Texterin? Content-Spezialistin?

Ich schreibe Texte. Und logisch, dass ich damit nicht einfach anfange, sondern mich erstmal intensiv mit allen kommunikationsrelevanten Parametern auseinandersetze. Je nach Aufgabenstellung arbeite ich an einer markenstrategischen Konzeption mit und/oder konzentriere mich ganz auf anspruchsvolle Inhalte. Hierbei sind viele Aufgaben miteinander verbunden: analysieren, recherchieren, hinterfragen, beraten, strukturieren, schreiben, korrigieren und redigieren.

Meine Spezialität: erklärungsbedürftige Produkte und Dienstleistungen, B2C und B2B.

What’s in it for me?

„Werbetext” hört sich nach überreden an, weniger nach überzeugen. Ich spreche daher lieber von relevantem Content – ob in Print oder online. Relevant heißt: Inhalte müssen nützlich sein für den Leser. Informativ. Unterhaltsam. Überraschend. Berührend. Der Schwerpunkt mag unterschiedlich sein, eines aber bleibt gleich: weg von der bloßen Nabelschau, hin zu den Bedürfnissen der Leser. 

Referenzen:

Technik, Energiewirtschaft: Epson Robotics, RWE, NSK Wälzlager und Linearsysteme (Agentur: SchwertnerStormDeFries), ThyssenKrupp Steel (Agentur: Weis Communications), Vaillant (Agentur: Thjnk)

Medizintechnik, OTC-Arzneimittel: Dolormin / Regaine, Johnson & Johnson (Agentur: TWT Interactive), Medtronic 

Dienstleistungen: CURRENTA (Agentur: SchwertnerStormDeFries), Lab Company Personalberatung (Agentur: Alldesign), Zentec (Agentur: Bloesch & Partner)

Handel: Galeria Kaufhof (Agentur: SchwertnerStormDeFries)

Kompetenzen:

Markenkonzeption / Kommunikationsstrategie

Entwicklung von Navigationsstrukturen / Sitemaps / Webcontent

Kampagnen

Literatur (Kataloge, Broschüren, Folder)

Mailings / Newsletter / Artikel